Schloss Greifenstein – Graf Schenk von Stauffenberg


Forst- und Gutsverwaltung

Der Gutsbetrieb

Mitglied im bayerischen Bauernverband e.V.

Die zum Gutsbetrieb gehörende Landwirtschaft wird als Ackerbau ohne Viehhaltung betrieben.

Die Gebäude des Gutshofs sind zu einem Teil an den „Reitstall am Schloss Greifenstein“ verpachtet, im anderen Teil befindet sich die Steuerkanzlei.

Brennerei:

Das Brennrecht übt Graf Stauffenberg persönlich und in reiner Handarbeit aus. In einem alten, mit Holz befeuerten Brenngerät werden naturbelassene Edelbrände und Geiste aus eigenem, unbehandeltem Obst gebrannt.

Verschiedene Schnäpse

Feine Köstlichkeiten von A – Z
Apfel, Kirsche, Mirabelle, Quitte, Schlehe, Waldhimbeere, Williamsbirne, Vogelbeere,
Zibarte, Zwetschge
Für eine vergrößerte Darstellung bitte anklicken!

Weitere Informationen und Preise erfragen Sie bitte bei der Schlossverwaltung unter Telefon: 09198 / 423 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.